Happy new year! Gute Vorsätze für 2019

Unsere Jahrespläne 2019

Neujahr Gute Vorsätze 2019 Blog Hobbyfamilie

Silvester ist nun rum, einen dicken Kopf gab es zum Glück nicht. Man wird ja doch langsam etwas ruhiger. Das Feuerwerk haben wir genossen, genauso das beisammensitzen mit unseren Freunden.

 

Nun überlegt man so langsam, was man sich denn für das neue Jahr vornimmt. Was will man anders machen, was will man verändern oder doch genau so machen wie vorher?

 

Die typischen "Guten Vorsätze fürs neue Jahr", was wir auf jeden Fall dieses Jahr schaffen und machen wollen, das gibt's in diesem Artikel.

1. Gut gerutscht - Unser Silvesterfeuerwerk

Feuerwerk Silvester Eigenbau

Das größte, welches wir jemals selber gemacht haben und welches ich auch privat jemals gesehen habe. Aber das war auch definitiv eine einmalige Sache.

 

In den nächsten Jahren wird es wieder weniger. Aber vielleicht durch die diesjährige Erfahrung ein gezielteres und dadurch besseres Feuerwerk.

 

Wie ich unser Feuerwerk aufgebaut habe, das habe ich Euch in diesem Artikel geschrieben: Silvesterfeuerwerk XXL - Unser Jahresabschluss

 

Jetzt möchte ich Euch zeigen, wie es für uns ins neue Jahr ging. Leider hat das mit dem filmen nicht so funktioniert, wie wir uns das vorgestellt haben, da es sehr windig war. Die aufgestellte Kamera hat nicht so wirklich viel aufgenommen. Es wurde auch Sturm angesagt für die Silvesternacht. Das haben wir definitiv gemerkt.

Trotzdem konnten wir ein paar Eindrücke mit dem Handy festhalten und zeigen es Euch in diesem Video: Feuerwerk

2. Was wir noch nachholen und machen wollen


Artikel zum Thema:

Silvester Feuerwerk XXL Eigenbau Planung Umsetzung Hobby Hobbyfamilie
Silvesterfeuerwerk XXL - Jahresabschluss

Also auf jeden Fall habe ich hier noch etwa zwölf Artikel, die ich im alten Jahr angefangen habe und noch unbedingt bis Ende Februar fertig bekommen möchte. Denn ab März geht quasi die neue Saison los. Nicht nur die Gartensaison, sondern auch die Reisesaison, die Wohnwagensaison und so weiter.

 

Ich habe also noch genug zu tun, und ihr werdet noch reichlich zu lesen haben.

 

Wer keine weiteren Artikel von uns verpassen möchte, der kann unseren Newsletter bestellen. Wir schicken keine Werbung oder anderes. Nur kurze Mails, wenn es bei uns einen neuen Blogpost gibt. Versprochen!

 

Meldet Euch hier zum Newsletter an


Wohnwagengespann Urlaub Opel Vivaro Hobby Caravan Wohnwagen

Dann haben wir schon für das Frühjahr unseren Urlaub geplant. Es geht wieder nach Dänemark. Ohne Wohnwagen, wie immer. Aber dafür ganz neu, mit Oma! Da wir ein etwas größeres Haus bekommen haben und auch noch einen Platz im Auto frei haben, dachten wir, da kann ja Oma mal mit nach Dänemark kommen. Natürlich wird es darüber auch noch einen Blogpost geben.

 

Ganz wichtig in 2019 ist uns auch, das wir die Familie besuchen. Mehrmals wurde schon angefragt und wir hatten es auch wirklich vor im letzten Jahr. Aber die Termine und all das, was sich in 2018 ergeben hat, das hat sich für uns so sehr überschlagen, das wir so einiges dabei vergessen, bzw. nicht geschafft haben.

 

Für uns heisst es in 2019 also auf jeden Fall einmal in den Harz und einmal ins schöne Sachsen Anhalt zu fahren. Wenn wir es noch hinbekommen, dann soll auch wieder Baden Württemberg dabei sein, das ist nun auch schon über ein Jahr her und wenn möglich auch nach Rheinland-Pfalz.

Gar nicht so einfach, die ganze Familie unter einen Hut zu bekommen. Besser gesagt, die zerstreute Familie in einem Jahr mal komplett zu besuchen.

3. Großer Austausch

Schon im alten jahr haben wir beschlossen, das wir einen größeren Wohnwagen brauchen. Auf der Suche waren wir schon, aber einen zu finden, der für uns ideal ist, das ist gar nicht so einfach. Immerhin haben wir ein, zwei Modelle gefunden, die uns zusagen. Wir brauchen für uns einfach einen komplett anderen Grundriss als den, den wir jetzt haben.

Ausserdem klappt das mit den Schlafplätzen so nicht mehr. Der Zwerg wird ja größer und älter, genauso die anderen ja auch, und braucht einfach mehr Platz. Sechs Schlafplätze sind also Pflicht. Dazu wollen wir für uns aber auch ein Festbett haben, anstatt auf der umgebauten Sitzecke zu schlafen.

Schwieriges Unterfangen. Mal sehen, was uns da dieses Jahr so erwartet. Drückt uns mal die Daumen, das wir was tolles finden.

4. Gute Vorsätze

Haben wir denn auch typische "Gute Vorsätze fürs neue Jahr?"

Ich würe mal behaupten: Nein! Ein Vorsatz wäre, das alles so bleibt, wie es im letzten Jahr war. Wir haben viel Urlaub gemacht, auch viele kurze Wochenendtrips. Wir haben viel gegärtnert und noch viel mehr für Halloween gebastelt. So soll es in 2019 (wenn möglich) auch aussehen. Wir haben noch viel im Garten umzubauen und neu zu gestalten. Sabrina fängt im Mai aber auch wieder an zu arbeiten und der Zwerg geht dann in die Krippe. Das wird natürlich auch einiges verändern.

Ansonsten darf gerne alles bleiben wie es ist. Wir sind gespannt, was uns das neue Jahr bringt.

Habt ihr gute Vorsätze fürs neue Jahr?

 

Ich sage erstmal: Frohes neues Jahr Euch allen!

René


Hier weiterlesen:

Jahresrückblick 2018 Hobbyfamilie
2018 - Alles richtig gemacht - Ein Jahresrückblick
Lübeck Weihnachtsmarkt Kartoffelkeller
Auf zum Lübecker Weihnachtsmarkt
NOTP 2018 Night of the Proms Highlights
Night of the Proms 2018 - Highlights
Halloween Familie Hobby Halloweenhaus Lüneburg Show
So feiern wir Halloween


Hier den Beitrag teilen und kommentieren:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0