· 

Was ist Fahrradtrial / Bike Trial?

Die höchste Kunst der Fahrradbeherrschung

Was ist Fahrradtrial, Bike Trial, Fahrradsport, Hobby Lifestyle, Sport Hobbyfamilie Blog

Trial-Fahrer sind Künstler auf zwei Rädern. Entweder mit einem Motorrad, oder einem Fahrrad. Bei beidem natürlich nicht mit normalen Bikes, sondern speziell dafür gebauten oder umgebauten Rädern.

 

In unserem Fall reden wir hier mal ausschliesslich über das Fahrradtrial, welches zwei unserer Jungs schon seit etwa zwei Jahren betreiben.

 

Wir wollen Euch hier das Fahrradtrial einmal näher zeigen, die Fahrräder erklären und auch zeigen, wo ihr bei Euch in der Nähe einen Trialverein findet.

Ohne Fachsprache - für jeden verständlich, der sich für den Trialsport interessiert.

Was ist Fahrradtrial?

Fahrradtrial, Trial Bike, Training, Winter, Halle, OC Lüneburg

Die Kunst auf dem Trialfahrrad zu balancieren, zu hüpfen, zu springen, zu fahren und jedes Hindernis zu überwinden - Ohne einen Fuß auf den Boden zu setzen.

Das beschreibt in zwei kurzen Sätzen was Fahrradtrial ist.

 

Die Trial-Biker werden auch als die Künstler auf zwei Rädern, oder des Fahrradsports bezeichnet. Und auch wenn jede Fahrradsportart seine ganz eigene "Kunst" ist und ein besonderes Geschick erfordert, so kann man das schon unterstreichen, das der Trialsport die Königsdisziplin ist.

 

Es erfordert eine hohe Konzentration und eine gute Körperbeherrschung, diese Fahrräder über die Hindernisse zu bringen. Nicht selten landet der ein oder andere dabei auch mal auf dem Boden. Körperliche Fitness ist natürlich ebenso eine Grundvoraussetzung für diesen Sport. Diese kann man aber mit viel Fleiß und Übung auch mit der Zeit erlangen.

 

Fahrradtrial ist im Prinzip auch kein Fahrrad fahren. Vielmehr ist es springen und hüpfen, womit die meisten Hindernisse überwunden werden. Es braucht aber kein Neuling oder Trial-Interessierter Angst zu bekommen, das er das von Anfang an können muss. Man arbeitet sich langsam an die Aufgaben heran. Dabei fängt man in der Regel mit kleineren Hindernissen an. Ein kleiner Baumstamm oder Stein. Später kommen dann die ersten gestapelten Paletten, die es zu erklimmen gilt.

Möglichst ohne einen Fuß auf den Boden zu setzen.

Die Profi-Disziplinen gehen bis dahin, über Autos, LKW und andere große Gegenstände zu kommen. Da sind der Phantasie und den Möglichkeiten vieler Trialvereine kaum Grenzen gesetzt.

Die Trialfahrräder


Artikel zum Thema:

NDM und NDFC in Melsungen. Fahrradtrial, Bike Trial. Hobbyfamilie Hobby Lifestyle
Vorletzter Lauf des NDFC in Melsungen

Ohne zu sehr ins Fachliche zu gehen, sondern auf ganz einfache Weise wollen wir hier einmal die Trial-Fahrräder vorstellen:

 

Trialbikes haben (meistens) keinen Sattel, da man diese Fahrräder nur im stehen fährt. Dafür sind sie aber sehr leicht gebaut. Oft ist der Rahmen und viele andere Teile aus Aluminium. Es gibt aber auch Carbon und andere leichte Materialien, die verwendet werden. Zudem sind die Bikes mit sehr guten Bremsen ausgestattet. Hier werden oft Hydraulik-Scheibenbremsen verwendet.

 

Im Trialsport verwendet man hauptsächlich die 20 Zoll und die 26 Zoll Varianten. Obwohl auch Erwachsene mit den 20" Bikes fahren, werden die 26" Fahrräder fast ausschließlich, allein schon wegen der Größe nur von Erwachsenen genutzt.




Deutsche Meisterschaft Trial 2018 Gräfenroda, Hobbyfamilie, Trial Sport, Hobby, Fahrradsport, Bike Trial
Deutsche Meisterschaft im Trial 2018

Gute Trialbikes wiegen in der Regel nicht viel mehr als sieben bis acht Kilo. Sowohl die kleineren 20" als auch die größeren Räder. Durch Hightech-Materialien ist es mittlerweile möglich, selbst große 26" Bikes zu bauen, die nicht viel mehr als sieben Kilogramm wiegen und trotzdem den enormen Belastungen standhalten.

 

Die 20 Zoll Trialbikes ähneln den eher bekannten BMX-Rädern sehr stark. Wobei natürlich wie gesagt anderes Material verwendet wird, der Sattel fehlt und die technische Ausstattung weit über dem eines BMX-Rades liegt. Normale BMX Räder liegen auch zwischen 12 und 15 Kilogramm. Im Vergleich zu den Trialbikes, ist das fast das doppelte.

In der 26 Zoll Variante der Trialfahrräder haben wir es optisch eher mit Mountainbikes zu tun. Wobei auch hier natürlich die Materialien qualitativ weit über denen normaler Mountainbikes liegen und wie auch bei den kleineren Fahrrädern, meistens der Sattel fehlt. Dieser wird aber nicht einfach nur entfernt, sondern die Rahmen bieten von vornherein schon keine Möglichkeit für einen Fahrradsattel.

 

Der Einstieg in den Trial-Sport

 

Anfänger sollten bei einem 20 Zoll Trialfahrrad preislich zwischen 500,- und 1000,- EUR einkalkulieren. Wobei es in vielen Fällen nicht erforderlich ist, diese Summen gleich am Anfang auszugeben. Die meisten Vereine haben eigene Bikes, die eine ganze Weile zum probieren genutzt werden können. Möchte man den Sport dann aber länger betreiben, sollte man sich irgendwann schon mal nach einem (vielleicht auch gebrauchten) Fahrrad umsehen.

Auch wenn die gebrauchten Räder sehr selten angeboten werden und dann oft auch schnell vergriffen sind, so hat man doch das ein oder andere mal Glück, das bei Ebay Kleinanzeigen oder auf anderen Flohmarkt-Portalen welche zu finden sind.

Hier kann einem dann aber auch der Verein in den meisten Fällen behilflich sein.

 

Für jüngere / kleinere Kinder ( etwa von vier bis sieben Jahren ) gibt es auch 18 Zoll Trial-Fahrräder. Diese sind aber noch seltener zu bekommen als die Standard 20" Bikes. Auch preislich sind sie nicht unbedingt günstiger.

Wir haben damals ein neues 18" Fahrrad für unseren Jüngsten für 520 EUR gekauft. Nach einer Saison ging es dann für 350 EUR gebraucht wieder weg. Da war er dann plötzlich doch schon groß genug für die anderen.

Bei den 20 Zoll Rädern gibt es allerdings auch noch große Unterschiede. Für kleinere und jüngere Fahrer gibt es kürzere Rahmen zwischen 90cm und 100cm. Für Jugendliche und Erwachsene, die in der 20 Zoll-Klasse fahren möchten, gibt dementsprechend längere Rahmen. Hier sollte man auf jeden Fall aufpassen, etwas passendes zu finden.

Hier ein kleiner Trailer von uns über Fahrradtrial:

Abonniert doch unseren YouTube-Kanal. Es kommen immer wieder mal neue Trial-Videos dazu!

Einstieg in einen Verein

Fahrradtrial, Bike Trial, Trialsport, Fahrradsport. Hobbyfamilie, Sport, Bike Trial Sport, DM 2018

Wir zeigen Euch etwas weiter unten eine Liste über verschiedene Trial-Vereine in Deutschland.

Hier bei uns im Norden gibt es leider kaum Trialsport-Vereine. Für Niedersachsen, Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern gibt es nur unseren einen Verein, beim ADAC in Embsen bei Lüneburg. Das ist wirklich sehr schade, da bestimmt einige Fahrradsport-Begeisterte gerne mal diesen Sport ausprobieren würden.

 

Wenn ihr aber in der Liste einen erreichbaren Verein findet, dann schaut doch einfach mal dort auf die Internetseite, wann diese das nächste mal trainieren. In den meisten Fällen ist das ein bis zweimal pro Woche an festen Tagen.

Geht oder fahrt einfach mal hin und sagt bescheid, das ihr gerne mal zugucken oder auch ausprobieren würdet. Ich bin mir sicher, das euch da ganz schnell geholfen wird.

 

Genau so haben wir das bei uns in Lüneburg beim OC Lüneburg auch damals gemacht. Unsere Jungs sind dann etwa ein halbes Jahr mit den Vereinsrädern gefahren, bevor wir die ersten eigenen angeschafft haben. Bei Kindern guckt man ja auch eine Weile, ob sie das wirklich weitermachen wollen, bevor man in teure Räder investiert.

Hier findet ihr Trial-Vereine:

OC Lüneburg
MSC Potsdam
FTC Calbe
TSC Schönborn
MSC Thalheim
MSC Gräfenroda
MTG Kiefersfelden
MSC Hornberg
MSC Münstertal
MSC Falke Wildberg-Sulz
RMSC Ölbronn
TV Schmie
MSC Schatthausen
AMC Idstein
DJK Trassem
TGV Schotten
ASC Melsungen
TSV Heiligenrode
TMSC Stadtlohn
MSC Fränkische Schweiz
MSC TRT Weilrod-Riedelbach
RV Gießen Kleinlinden
MSC Salzbödetal
MSC Gefrees
RSG Tübingen
RSG Tübingen
Dirt & Dust e.V. Dresden

Wer mehr wissen möchte, guckt einfach auf der Seite Fahrradtrial.de. Dort ist eine sehr übersichtliche Karte aller Trialvereine mit den dazugehörigen Internetadressen. Wir verlinken aufgrund dieser ganzen neuen Abmahnungen wegen Werbung etc. leider nicht mehr.

 

Wollt ihr sonst noch etwas über den Trialsport wissen? Welche Schutzkleidung man braucht, oder welche Ausrüstung allgemein. Schreibt uns einfach, ob wir darüber noch mehr schreiben sollen.

 

Bis dahin...

René


Das könnte dich auch interessieren:

Norddeutscher Fahrradtrial Cup 2018, Bilder, blog, Hobbyfamilie
Norddeutscher Fahrradtrial Cup 2018
NDM NDFC Nordeutsche Meisterschaften im Fahrradtrial 2018, blog Familie, Hobbyfamilie
NDFC 2018 - Es läuft
NDM NDFC Finale 2018 Riedelbach, Trial Meisterschaften, Fahrradtrial, Bike Trial, Hobbyfamilie, Sport
NDFC Finale in Riedelbach
Hessen Wohnwagen Trip Kurztrip Wochenende Caravantour
Nach Thüringen kommt Hessen


Hier den Beitrag teilen und kommentieren:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0